Unsere D-Jugend

12.11.2017

Chancenlos gegen Staffelmitfavoriten

Wie bereits angekündigt besuchten wir am gestrigen Samstag unsere D-Jugend bei deren Gastauftritt beim Dresdner SC 3. Bei eisigen Temperaturen um die 5 Grad trafen der Tabellen-4. (Dresdner SC 3) der 1. Stadtklasse auf den Tabellen-7. (FV Hafen-Dresden). Jedoch gibt es in der 1. Stadtklasse eine Art „Zweiklassengesellschaft“. Während die ersten 4 Teams bereits mehr als 15 Punkte haben, konnten die Mannschaften ab Platz 7 bisher lediglich 9 Punkte oder weniger verbuchen. Es muss dazuerwähnt werden, dass unsere D-Jugend erst diese Saison den Sprung von der E- in die D-Jugend vorgenommen hat. Neben einem Altersunterschied von bis zu 2 Jahren zu anderen Teams mussten sich die Kids auf ein größeres Spielfeld und eine längere Spielzeit (60 Minuten) einstellen.

Trainiert wird unsere D-Jugend von Mike Fütterer und Rico Jäpelt, die beide während des Spiels auf unterschiedlichen Spielfeldseiten versuchen Einfluss auf ihre Jungs zu nehmen. Dabei steht immer im Vordergrund den Spielern den Spaß am Spiel zu vermitteln und auf taktische Mängel aufmerksam zu machen. Im Spiel gegen den Dresdner SC 3 gelang dies leider nur mäßig. Der DSC hat eine sehr starke 3. D-Jugendmannschaft, deren Spieler sowohl technisch als auch taktisch hervorragend ausgebildet sind. So konnte der neutrale Fan einige sehenswerte Kabinettstückchen wie diverse Übersteiger/Finten oder den Roulette-Trick ala Zinedine Zidane beobachten. Unser Team kam eher schlecht ins Spiel. Der DSC übernahm frühzeitig die Initiative im Spiel und zog fast ein Powerplay um den Strafraum auf. Unser Torwart hatte alle Hände voll zu tun und konnte sich in den Anfangsminuten mehrmals hervorragend auszeichnen. In der 4. Minute war er jedoch machtlos, als der DSC-Spieler aus Nahdistanz die Führung erzielen konnte. In der Folge änderte sich wenig im Spielverlauf. Nach 18 Minuten stand es aus Sicht der Hafener 0:3.


(Tor zum 1:0)


(Tor zum 2:0)


(Tor zum 3:0)

Die Pausenansprache von unseren beiden Coaches bewirkte anscheinend wenig bei den Jungs, denn die Heimmannschaft nahm das Spiel nicht auf die leichte Schulter und legte gleich das 4:0 in der 35. Minute nach. Mit weiteren 3 Toren zwischen der 40. und 45. Spielminute war das Spiel frühzeitig entschieden. Am Ende stand eine klare 9:0 Niederlage auf dem Spielberichtsbogen.

Für unsere Trainer steht viel Arbeit vor der Tür, jedoch gilt es auch die positiven Dinge aus dem Spiel, z. B. die Einsatzbereitschaft mitzunehmen. Vom Auftritt des DSC 3 gilt es zu lernen und vor allem neben den körperlichen Unterschieden (Stichwort Körpereinsatz und „Zweikampfhärte“) auch die technischen Fähigkeiten zu verbessern. Wir werden die Entwicklung der D-Jugend auf jeden Fall in den kommenden Wochen beobachten.😉


(Tor zum 4:0)


(Tor zum 5:0)

Am 22.11.2017 sind wir live beim wichtigen Achtelfinal-Pokalspiel unserer C-Jugend gegen den SV Helios 24 Dresden dabei. Die C-Jugend von Helios spielt in der Stadtliga B (eine Klasse über unserer Mannschaft) und liegt dort aktuell auf dem 7. Tabellenplatz. Mit diesem Spiel endet dann auch die Hinrunde für unsere C-Jugend. Anstoß ist am 22.11.2017 um 12:45 Uhr auf dem Sportplatz Saalhausener Straße. Neben einem Liveticker (nutzt hierzu die fussball.de App) wird es auch eine Videoaufzeichnung nach dem Spiel geben. Auf geht’s Hafen!

Zuschauer: 30
Endstand:
Dresdner SC 3 - FV Hafen Dresden 9:0